Warum eine unabhängige Frau das Beste ist, was dir passieren kann

ernst-jordan
Ernst Jordan

Im Laufe der Zeit sammelt jeder seine Erfahrungen mit Beziehungen. Ob sie nun glimpflich enden oder im Rosenkrieg: du lernst in jedem Fall dazu. 

Mittlerweile – nach einer gewissen Menge an Beziehungen – habe ich zum Beispiel eine viel bessere Vorstellung davon, welchen Typ Frau ich brauche, um glücklich zu sein. Meine Partnerin muss vor allem eins sein: unabhängig.

PLAY
Bild via Giphy

Ich suche immer nach unabhängigen Frauen. Bei ihnen weißt du, dass sie dich um deiner selbst willen begehren und nicht nur mit dir zusammen sind, weil sie unbedingt (irgend)einen Freund wollen.

Hier also die 9 Gründe, warum Unabhängigkeit eine der attraktivsten Eigenschaften ist, die eine Frau haben kann:

PLAY
Bild via Giphy

1. Ihre Unberechenbarkeit ist legendär

Meine Freundin wollte zum Beispiel einen Tag vor dem 60. Geburtstag ihrer Mutter noch unbedingt feiern gehen und lies sich auch durch die Stimme der Vernunft (mich) nicht davon abbringen. Das Ergebnis war ein mörder Kater, der ihre Tanten nicht unbedingt erträglicher macht. 

Starke Frauen wollen manchmal verrückte Sachen, aber hey: Sie leben auch mit den Konsequenzen und mit ihnen wird es nie langweilig.

PLAY
Bild via Giphy

2. Sie hat das Herz einer Revolutionärin und ihren eigenen moralischen Kompass

Sie besitzt die größte Freiheit von allen: Gedankenfreiheit.

Bei ihrer Meinung kannst du davon ausgehen, dass sie lange über diese nachgedacht hat und sich nicht so einfach davon abbringen lässt. Gegen eine Diskussion mit ihr ist Hart aber Fair wie die Sendung mit der Maus.

Starke Meinungen sind  manchmal anstrengend, aber dafür sitzt man auch nie schweigend am Esstisch oder wertet zwei Stunden lang das Wetter aus.

PLAY
Bild via tumblr

3. Sie ist so ehrlich, dass es manchmal schon weh tut 

Wenn sie auf etwas oder jemanden keine Lust hat, dann sagt sie das frei heraus.

Dafür weiß man auch immer, woran man bei ihr ist. So steht zum Beispiel bei einem Eltern-Besuch kein Ausbruch eines lang schwelenden Familiendramas bevor. (Glaub mir, du willst keine tödlichen Blicke von ihrem Vater, weil der dachte seine kleine Tochter macht noch nichts mit Männern.)

PLAY
Bild via Giphy

4. Sie weiß auch ohne deine Besätigung, dass sie großartig ist

Ihr Selbstvertrauen hängt nicht von anderen ab: Es kommt aus ihr selbst. Deshalb musst du sie auch nicht ständig pempern, nur weil ihr Selbstwert grundlos am Boden ist. „Du sagst mir nie wie schön ich bin.“, wirst du von ihr sicher nicht hören.

Allein für ihren Mut, auf sich selbst zu vertrauen und sich nicht von anderen unterkriegen zu lassen, musst du sie lieben! 

PLAY
Bild via Giphy

5.  Sie zeigt ihre wahren Talente und das ist auch gut so

Manchmal zeigen Frauen mehr Zurückhaltung, als sie müssten. Sie stellen sich niedlicher und zerbrechlicher dar, als sie sind, weil sie denken, Männer wollen immer und überall ihren Beschützerinstinkt ausleben. 

Sie nicht. Sie zeigt was sie drauf hat. Und wenn du das nicht erträgst, fang an, an dir zu arbeiten, statt an ihr. 

Denn, wenn dir wirklich etwas an ihr liegt, willst du sie auch siegen sehen.

PLAY
Bild via Giphy

6. Sie sagt dir, wo der Hase lang läuft

Wenn sie essen gehen will, dann weiß sie wohin. Wenn es im Bett mal nicht so gut laufen sollte, kannst du mit ihr darüber sprechen und sie wird dir sagen, wie der Hase zu laufen oder zu lecken hat.

Das nimmt dir die ewige Last der Fragerei und Entscheidung und ermöglicht dir, dich auch mal zurückzulehnen.

Und wie heißt es so schön: happy wife, happy life.

PLAY
Bild via Giphy

7. Von ihr kannst du noch einiges lernen

Unabhängigkeit kommt nicht von ungefähr. Sie hat Erfahrungen im Leben gesammelt, Menschen getroffen und eine gewisse Reife entwickelt. Mit ihr kannst du nicht nur spannende Gespräche führen, sondern auch einiges von ihr lernen und durch sie ein besserer Mensch werden.

Regeln und Konventionen sind ihr übrigens ein Graus. Frauen dürfen Männer nicht zum Essen einladen? Pah!

PLAY
Bild via Giphy

8. Ihren Respekt muss man sich verdienen

Sie lässt sich nicht in die Karten schauen und enttarnt die Maskerade der anderen. Heißt für dich: Du braucht gar nicht zu versuchen, ständig auf Macker zumachen, oder zu zeigen, dass du auch andere haben könntest. Sie durchschaut dein Getue eh.

Sie lässt sich eben nichts gefallen und ihren Respekt muss man sich erst ehrlich verdienen. Gut so! 

PLAY
Bild via Giphy

9. Sie braucht dich nicht, aber sie will dich

Sie würde auch ohne dich klarkommen und ein ziemlich glückliches Leben führen, immerhin ist sie eine tolle Frau. Aber sie weiß auch, dass es mit dir noch ein klein bisschen schöner ist, als ohne dich.

Wenn sie also mit dir Zeit verbringen will, dann aus wahrer Liebe und nicht nur, aus Angst vorm Alleinsein.

PLAY
Bild via Giphy

Unabhängige Frauen sind awesome! 

An welche Beziehungen erinnerst du dich denn gerne zurück? Die Langweiligen mit den anhänglichen Freundinnen oder die Spannenden Frauen, die echte Persönlichkeiten waren und mit denen man was erleben konnte? 

Ganz genau.

PLAY
Bild via Giphy

Und wer ist die starke Frau in deinem Leben?

Teilen Teilen
Titelbild via Stocksnap

Dieser Artikel ist Teil unseres Ressorts Feeling, in dem sich alles um Liebe, Gefühle, Freundschaft und Sex dreht. So wie in diesen Artikeln: